morgen werde ich sicherlich…

immer mal gefragt, ob ich den TATORT gesehen habe.

Wie gut, dass ich keinen Fernseher besitze – ich spare mir den Ärger … und verweise freundlich auf einen Artikel von K. Klausing, den ich zu dieser Thematik – mal wieder – sehr erleuchtend finde.

tatort-1Ob wohl Miss Marple nach Ehrenmorden gefahndet hätte? Mensch bin ich froh, dass Agatha Christie keinen „Migrationshintergrund“ hatte …

Der Intro-Text von ARD lässt ja mal die Spannung steigen und die Neugier wächst *gääähn* Themensammelsurium von tiefer (islamischer) Religiösität, Kulturdifferenzen, Eifersuchtsdramen, vermeintlich integrierter Familie (klar, eine tief religiöse und anderkannte Familie kann wohl nicht ganz sauber sein), (und warum wird eigentlich immer geheiratet in solchen Filmen?!), Homosexualität und die Ehe mit einem Nichttürken.

Mal wieder wird das Kombipaket geschnürt…

oh da fällt mir ein Frau Ates – Sie haben was vergessen – oder ist bei der Obduktion noch herausgekommen, dass das Opfer beschnitten war?!

*gäääähhhhhn*

hätte ich eine Ferbedienung, würde ich jetzt den Aus-Knopf drücken

tatort1

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter im Hirn von Frau Ö

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s