Kategorie: Alltagsrassismus!

Wer am Samstag einkaufen MUSS, der sollte von vornherein bemitleidet werden. Sieht ganz schön bekloppt aus, wie ich beim Lidl an der Kasse stehe – mit einem LEEREN Einkaufswagen. Das Gewünschte hatten sie nicht, also muss ich ja irgendwie wieder raus. Und da führt der Weg nun einmal – ob ich will, oder nicht – über die Kasse. Ich stelle mich an.

Stehe dort und merke, wie ein älterer Mann ungeniert meinem Einkaufswagen anfährt. Ich denke mir zunächst nichts dabei, kann ja ein Versehen sein. Doch er schiebt meinen Wagen forsch zur Seite. Mittlerweile steht er quer in der Warteschlange.

Ich: „Sie sehen doch, dass ich anstehe!“

Er (dieses typische Verhaltensmuster, was Sarrazinchens an den Tag legen, wenn sie nicht ignoriert werden): „brabbel brabbel brabbel“

Ich: „Wie bitte?!“

Er (auf hessisch): „Ach diskutieren Sie doch dort, wo Sie hergekommen sind!“

Ich: ????????????

Ich stehe mittlerweile ganz bestimmend an meinem Wagen und zeige dem alten Herrn ollen Opa, dass ICH bestimme, wann ich meinen Wagen fortbewege. Plötzlich ist er mir so nah, dass zwischen seinem und meinem Gesicht grad mal ein Geodreieck Platz hat. Er denkt, ich mache ihm Platz, damit er sich an den Zigaretten neben dem Laufband bedienen kann. Ich bleibe stehen, sehe mich um und bin erschrocken darüber, dass einige weitere Kunden diesem Geschehen reaktionslos beiwohnen.

Deutschland schafft sich wirklich ab! Hätten unsere Einkaufswagen Nummernschilder und er hätte sein Verhalten „outdoor“ zu Tage gelegt. Sämtliche Verkehrsregeln hätte er missachtet, mein Auto vorsätzlich von der Seite angefahren und die Polizei wäre (hoffentlich) schnell vor Ort.

Zeugen hätten nicht so schnell weggesehen und irgendwann hätte irgendeine Versicherung irgendeinen Schaden gezahlt.

Nun sitze ich in meinem Bett und lasse vergnügt den Tag ausklingen – einen alten Mann mit Halskrause in meiner Phantasie 😉

 

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter Anekdötchen

3 Antworten zu “Kategorie: Alltagsrassismus!

  1. ich hab das jetzt irgendwie nicht verstanden. ist das alles wirklich passiert oder hast du dir das nur vorgestell?

    aber ansonsten war dein text irgendwie voll lustig 🙂

  2. welcome in real life hatice 😉

  3. Anke

    Jaaaa, lass Deinen Phantasien mal ruhig ihren Lauf ☺: zu Recht!!!!
    Ne Halskrause ist da aber echt noch nett ☺, da würde mir noch eine Menge mehr einfallen ☺
    Ganz liebe Grüße Anke ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s