Herbstliche Grüsse…

Nachdem ich mir heute verkniffen habe, Spekulatius zu kaufen (in nun fast allen Supermärkten gibt es nun schon Weihnachtsknäcke)…hier einige Eindrücke der letzten Tage:

Kürzlich habe ich beim Windowshopping meines Hometowns folgende Stickerei gesehen und sogleich befolgt….und…

…was sehe ich?

…dass ich mal dringend meine Linse putzen sollte ;).

Mit einigen schönen, sonnigen und warmen Tagen verabschiedet sich der Sommer. Welcher Sommer? Na DER Sommer, der den Muslimen das Fasten im Ramadan erleichtert hat, dem Garten durch seine anfängliche Dürre jegliche Hoffnung genommen hat, um ihm dann mit dem Dauerregen eine Invasion von Unkraut zu bescheren (Nein! Wir sind nicht undankbar!).

Nun sollte man nicht nur meckern und die Paar verbleibenden schönen Tage nutzen, bis bald die Gummistiefel gegen Schneeschuhe getauscht werden. Am Sonntag gab es einen Familienausflug nach Fulda. Der Schlosspark ist zwar für den Nachwuchs furchtbar langweilig und unspektakulär, für uns jedoch als Verdauungsspaziergang wunderbar…

…vorher waren wir nämlich noch Brunchen. Wer einen besseren Tip hat als die Tourist-Informations-Dame, der rücke raus damit. Im Café Ideal, welches idealerweise ganz in der Nähe des Schloßparkes liegt, sollte es nach Auskunft der Info-Queen ein üppiges Buffet und eine tolle Spielecke für die Kinder geben.

Mit dem ersteren sind wir dacor. Unter „toll“ verstehen wir mehr als zwei eingedreckte Spielmatten mit einigen, wenigen Spielsachen und einigen noch nie die Waschmaschine von innen gesehen Kuscheltieren und zwei nicht nennenswerten Büchern.

Da hätten die Herrschaften das Geld für die Beschilderung mal besser in gute Spielmittel investieren sollen. Aber wie auch immer, unserem Nachwuchs hat´s gefallen und uns somit auch:

Bei unserem Verdauungsspaziergang war nicht zu übersehen, dass der Herbst langsam einkehrt.Auch die ersten Kastanien wurden entdeckt und sogleich gehortet…nichts ist kostbarer zu Lolls-Zeit!

Im Schloßpark haben wir dann noch etwas in Kindheitserinnerungen geschwelgt, als wir Bucheckern gesammelt, geknackt und genossen haben…

Was die Woche sonst noch los war im Hause Ö? Bei Ö-chen gab es folgende Schnipsel zum Mitnehmen:

Und für unsere Gesundheit haben wir die Woche auch schon was gearbeitet  😉

…In dem kostenlosen Blättchen meiner so geliebten Kleinstadt hat mich ein Leserbrief eines Dr. Soundso geärgert, der die Bevölkerung dazu aufruft, die Grünen nicht zu wählen, nur weil man für einen Atomausstieg ist. Die Zukunft der Multi-ethnischen (er erklärt, warum er nicht Multikulturell meint) sei nicht absehbar und untragbar. Welcome in reality Dr. Soundso! Würde ich mal sagen und zum Trotz…

…Euch allen einen schönen Start in die Woche wünscht:

Ö

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter ...in Bildern, Anekdötchen, im Hirn von Frau Ö

2 Antworten zu “Herbstliche Grüsse…

  1. Das schaut nach einem tollen Wochenende aus! Und was den Aufreger angeht: genau wegen solcher Idioten und weil ich unbedingt in einer multikulturellen (und gerne auch -ethnischen) Gesellschaft leben möchte wähle ich seit jeder Gelegenheit die Grünen! Die Hoffnung stirbt zuletzt und solche Ansichten von vor ´45 hoffentlich (sic!) zuerst!!!

  2. „Seit meiner ersten Wahl bei jeder Gelegenheit“ sollte das heißen *an den stilldementen Kopf fass*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s