Gefüllte Paprika mit Zuchhini

Im Garten meiner Eltern sprießen gerade überall die Pepperonis, Pepperoncinos und andere Zungenverbrenner. Daneben viele viele kleine zarte Paprika (so gross wie Aprikosen in etwa), die ideal zum Befüllen sind.

Da wir als Fast-Vegetarier mal eine andere Variante als mit Fleisch probieren wollten, haben wir experimentiert. Raus ist gekommen:

Zunächst muss man die Parikaschoten entstielen und entkernen. Für die Füllung haben wir genommen:

3 Zwiebeln

2 kleine Zuchhini

Tomatenmark, Paprikamark

ganz viel frische Petersilie und Basilikum

eine Handvoll (oder etwas mehr Basmati-Reis)

Salz, Pfeffer etwas Minze

To do: die Zwiebeln kleinhacken und in etwas Olivenöl anbraten, dann ordentlich Tomaten- und Paprikamark (ca. 3-4 Esslöffel insgesamt) dazumischen und salzen. Anschließend die geschnibbelten Zuchhini dazu und alles etwas brutzeln lassen. Nicht zu lang – immerhin muss das ganze später noch im Topf kochen, sonst wird es zu matschig.

Den Herd ausstellen und die restlichen Zutaten (Basilikum und Petersilie kleinhacken) dazugeben. Nun (ganz wichtig!!!) die entkernten und entstielten Schoten mit einem Messer oder einer Gabel anpieksen, damit später Wasser reinkommt und der Reis gart. Ich habe die Schoten, weil sie so klein sind nach dem Befüllen Öffnung an Öffnung in den Topf gelegt. So ist sicher, dass die ganze Füllung beim Köcheln nicht rausläuft.

Nimm einen Topf, wo alle Schoten reinpassen (kann ruhig etwas enger sein). Das ganze dann mit Wasser befüllen, etwas Olivenöl und Salz hinzu (Wasserstand bis kurz über die Schoten). Damit das alles etwas Druck „von oben“ hat, leg einfach einen flachen Kuchenteller drüber (soll mitkochen). Nach dem Aufkochen bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen (bis die Reiskörner durch sind).

Mit getrockneter Minze und Joghurt servieren.

Guten Appetit 😉

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter ...in Bildern, Rezept

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s