Schlagwort-Archive: Frühling

anfängertaugliches Gute-Laune-Tuch…

tuchanleitungIn meinem Wollvorrat liegt seit nicht allzu langer Zeit ein buntes Knäuel Wolle mit flauschigem Mohair. Bei einer Lauflänge von 550 m wusste ich nicht, ob es für ein Tuch reichen würde und habe daher ein  „wollesparendes“ Modell gesucht.

Hier die Lösung:

tuchDie Oberkante des fertigen Tuches (und ich habe das Knäuel bis auf den letzten Zentimeter verhäkelt!) hat eine Länge von 2,30m. Damit ist eine Vielzahl von Tragevarianten möglich. Ob nun als ein einfaches Schultertuch oder gerafft als Schal. Weiterlesen

Advertisements

3 Kommentare

Eingeordnet unter DIY, Do It Yourself

PF-eiffen…Lieder…=PFlieder? FLIEDER!

Es liegt wohl am Frühling, dass der Sohnemann Lieder summt…im Moment ist es immer und immer wieder „Peter und der Wolf“…ansonsten ist er ganz die Mama „Nostalji“…und sing auch schon mal zu alten Liedern von Sezen Aksu mit 😉

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Photos

Frau Ö liebt Flohmärkte ♥

Flohmärkte sind für mich tatsächlich „Frohmärkte“ oder ich nenne sie auch gerne „Erinnerungsbasare“. Dass man bei gutem Wetter frische Luft und all jenen Krempel mitnehmen kann ist fantastisch. Viele Dinge, die längst vergessen, lassen Erinnerungen an die eigene Kindheit blühen – passt doch wunderbar zum Frühlingswetter!

Toll ist auch, dass man bei einigen Geräten erraten muss, wofür sie wohl zu gebrauchen sind – noch toller, wenn es auch der Verkäufer nicht weiß 😉

Liebe Leute – schnappt eure Kinder, Eltern, Freunde und geht auf Flohmärkte – da gibt es allerhand zu sehen, zu staunen, zu entdecken und zu erzählen. Leider hatte ich die Fotografiermaschine zu Hause, so dass ich euch keine Bilder vom Markt zeigen kann – was ihr ich euch allerdings nicht vorenthalten möchte, ist die Ausbeute von heute früh:

Die gesamte Ausbeute im Überblick!

insgesamt 10 Meter nigelnagelneue Borte zum Vernähen…ihr könnt euch doch sicher an mein „neues“ Hobby erinnern?! Bei 20 Cent den Meter kann man nicht meckern…

Erste Puzzle für den Nachwuchs – mal sehen, ob er sich damit anfreunden kann – die Motive fand er schon mal sehr spannend.

Ein Aufnäher für die nächste durchgescheuerte Hose des Nachwuchses….(10 Cent!!)

Sehr gut erhaltene Bücher für die Bücherkiste (1 Euro!) – davon können wir nicht genug haben.

Holzrasenmäher für den Wohnzimmerteppich. Die Pöbbel haben lustige Gesichter und gehen rauf und runter (1 Euro)

…und wunderbar, wenn einem bekannte Gesichter auf dem Flohmarkt begegnen, die an einen gedacht haben und dich sofort beschenken (3-fächer-Wand-aufbewahrungs-Schönheit – Preis unbekannt)

„Mensch! Schau mal! Kennst Du den noch???“ – das sind Flohmarktentdeckungen, über die man sich am allermeisten freut. Ein sehr gut erhaltenes Buch von Sindbad mit tollen Geschichten und Bildern. Hier einige Eindrücke:

Hab natürlich gleich mal nach nem Filmchen im Internet geguckt, um die Erinnerungen noch lebhafter werden zu lassen:

Und zu guter Letzt ist uns auf dem Heimweg dieser herrenlose Kerl über den Weg gelaufen, der gerade fröhlich seine Runden in unserer Waschmaschine dreht… (das Bild wurde von meinem Blog verschluckt. Ein ELCH – es ist ein ELCH!!)…

Hoffe, ihr seid ein wenig auf den Geschmack gekommen – schönen Restsonntag wünscht euch

die Ö

3 Kommentare

Eingeordnet unter Anekdötchen, im Hirn von Frau Ö, Woche in Bildern

Wunderprächtigen Frühling euch allen….

…wünscht die Ö.

Impressionen von heute Morgen:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Woche in Bildern

Sonntag in Bildern…

da ich in letzter Zeit nicht zum bloggen komme (war es denn je anders?), hatte ich einige „Woche(n) in Bildern“ gepostet. Mit euren Rückmeldungen habt ihr mir gezeigt, dass es euch gefällt.

Inspiriert von Frau Liebe heute ein „Sonntag in Bildern“ in der Hoffnung, dass ihr auch ein schönes Wochenende hattet 😉

Der Sonntag stand unter dem Motto „für´s Kind“ – daher sollte das Schild nicht so, sondern eher so aussehen 😉 :

schon vieeel besser, stimmt´s?

Flohmarkt stöbern…

Magnete basteln (Mama schnibbelt, Kind spielt in Sicht-, Sprech- und Kommunikationsweite),

Mama schnibbelt weiter, nun unter dem Motto „hunger“,

fertigschnibbeln, brutzeln, geniessen,

fertig…zum Sonntagsspaziergang…

…gemeinsam Frühling bestaunen…

merkwürdige Baumdeko begutachten…

Sand fühlen….

wundersamen Anleitungen folgen…

über weiches Holz krabbeln und schließlich

wenn die Schatten immer länger werden….nach Hause gehen!

Ach!….was ein schöner Tag 😀

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Woche in Bildern

(M)eine Woche in Bildern…

im Park spazieren,

die schrumpeligen Pepperoncinos auffädeln und für künftige Leckereien noch schrumpeliger werden lassen,

sich den Frühling schenken lassen,

für Fräulein erste Schühchen fertig stricken,

über den Markt schlendern,

sich im Park wundern, dass der Frühling in echt noch nicht so bunt ist,

zum ersten mal „alleine“ wegfahren mit ganz komischem Gefühl im Bauch,

beim Polterabend das Tanzbein schwingen,

dort lecker essen,

„minimalistisch“ aber dafür exzessiv die kreative Ader ausleben,

sich an der Lesenslust (Lebenslust+Leselust) des Nachwuchses erfreuen,

Frühlingserwachen auf der Fensterbank beobachten,

die Saison eröffnen,

sich über die vielen andere Saisoneröffner wundern und

eben noch Bio-Popcorn (süss) zu einer Komödie essen. Schmeckt wie Kellogs Smags (also wunderlecker!). Meine dreijährige Nichte sagt übrigens zu Popcorn = Pockmohn 😉

Wenn ihr jetzt von der Vielzahl der Bilder erschlagen seid, die Woche war noch vieeeel ereignisreicher…in diesem Sinne…euch eine schöne Woche bzw. schöne nächste sieben Tage 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Woche in Bildern

Frühling…

…in einer Woche Abwesenheit ist der Frühling nun spürbar in Frankfurt eingekehrt. Und ich murmele leise vor mich her:

„Frühling lässt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte – süße, wohlbekannte Düfe streifen ahnungsvoll das Land“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter im Hirn von Frau Ö